Gotha (ots)

Am 03.11.2021 kam es am frühen Nachmittag in der Lindemannstraße zu einem Wohnungseinbruch. Zum damaligen Zeitpunkt drangen Unbekannte gewaltsam in die Wohnung des Geschädigten ein, durchsuchten die Räume und entwendeten hochwertiges Beutegut. Die alarmierte Polizei nahm umgehend die Ermittlungen auf. Die Beamten sicherten Spuren, befragten Zeugen und fahndeten im Nahbereich nach möglichen Tatverdächtigen. Nach weniger als einer Stunde war bereits der erste Erfolg zu vermelden, zwei Tatverdächtige konnten festgenommen werden. Es handelte sich um eine 26-Jährige (polnisch) sowie einen 25-Jährigen (polnisch), beide waren offenbar erheblich alkoholisiert. Gegen sie wird nun wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl ermittelt. Am gestrigen Tag erfolgte im Zusammenwirken mit der Staatsanwaltschaft Erfurt die Vorführung beim Gothaer Amtsgericht. Gegen beide Tatverdächtige wurde ein Haftbefehl erlassen, Beamte der Gothaer Polizei brachten die Personen in eine Justizvollzugsanstalt. (db)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.