Kultur & FreizeitNachrichten

Irisches Weihnachtskonzert an ungewöhnlichem Ort

Warm und gefühlvoll präsentiert die Duo-Band JANNA ihr „MIDWINTER-Konzert“ mit alten und neuen Liedern, die in Irland, Schottland und England zur Weihnachtszeit gesungen werden.
Nach dem ausverkauften Konzert 2019 in der Stadtbibliothek und dem leider abgesagten Konzert im letzten Jahr, präsentiert der Freundeskreis der Stadtbibliothek am Freitag, dem 26. November, um 19.30 Uhr, die etablierte Duo-Band mit Irish und Scottish Folk. Die winterlich weihnachtlichen Titel sind traditionell und modern instrumentiert – mal winterlich karg, aber auch frisch groovig im Americana-Stil oder als Weihnachtsgospel

Eine besondere Atmosphäre werden die Zuhörer erleben, denn das Konzert findet an einem ungewöhnlichen Ort statt. Das Vereinsmitglied Avery Dennison stellt für diese einzigartige Veranstaltung freundlicherweise seine Halle zur Verfügung. Die Besucher können sich überraschen lassen und die Winter- und Vorweihnachtsstimmung an diesem atmosphärischen Abend genießen.

Ort: Fa. Avery Dennison, Rudloffstr. 6 in Gotha (Gewerbegebiet Süd, ausreichend Parkmöglichkeiten)
Preis pro Karte:  15,- € für Vereinsmitglieder;  19,- € für Nicht-Mitglieder
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr
Kartenvorverkauf ab sofort ausschließlich in der Stadtbibliothek

Hinweis: Während der gesamten Veranstaltung gilt die 3G-Regel. Die Durchführung der Veranstaltung erfolgt in Abhängigkeit der Inzidenzen im Landkreis Gotha. Sollte das Gesundheitsamt kurzfristig aus pandemischen Gründen das Konzert nicht mehr genehmigen, wird auf der Webseite umgehend darüber informiert. In diesem Fall wird das Geld für die Eintrittskarten selbstverständlich zurückerstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.