SPD-Kreistagsfraktion trifft sich zur jährlichen Haushaltsklausur

Anzeige

Wochenende mit umfangreichem Arbeitsprogramm

Der Entwurf des Haushaltes 2022 und die Fortentwicklung der Strukturreform im Landratsamt stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Herbstklausur der SPD Kreistagsfraktion am kommenden Wochenende (8./9.10.) in Sondershausen. In der Beratung mit Landrat Onno Eckert will die Fraktion ihre Standpunkte zu diesen Bereichen herausarbeiten. In engem Zusammenhang damit steht das Onlinezugangsgesetz und dessen
Umsetzung. „Wir wollen einerseits beraten, welche Dienstleistungen für die Bürger in Zukunft elektronisch erbracht werden können, ohne dass diese ins Landratsamt müssen. Andererseits muss die Kreisverwaltung dazu anders aufgestellt werden, Hardware, Software und personell“, schätzt Fraktionsvorsitzender Werner Pidde ein. Als Gast haben die Sozialdemokraten den Staatssekretär Dr. Hartmut Schubert, E-Governmentbeauftragter
der Landesregierung, zu ihrer Tagung eingeladen. „Neben dem umfangreichen Arbeitsprogramm wollen wir über den Tellerrand hinausschauen und Anregungen mit nach Hause nehmen“, so Pidde. Deshalb ist für den Abend ein Treffen mit der Sondershäuser Landrätin Antje Hochwind-Schneider vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO. “Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite (www.gotha-aktuell.info) mit Absenden Ihres Kommentars Name, E-Mail, Kommentar, und Zeitstempel in einer Datenbank. Sie können Ihre Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen *

68 + = 76