NachrichtenStadt Gotha

Genussvolle Führungen im Tierpark Gotha

Die beliebten Weinspaziergänge werden in der zweiten Jahreshälfte 2021 mit zwei Veranstaltungen fortgesetzt.

In den vergangenen Jahren veranstaltete die KulTourStadt Gotha GmbH in Kooperation mit der Weinmanufaktur Erfurt mehrere außergewöhnlich genussvolle Führungen im Tierpark Gotha. Aufgrund der großen Nachfrage werden die Weinspaziergänge in diesem Jahr fortgesetzt und überraschen die Teilnehmer zum Teil mit neuen Schwerpunkten.

Begleitet von einem Tierparkmitarbeiter und einem Weinexperten der Weinmanufaktur Erfurt werden die Teilnehmer während eines etwa zweistündigen Spaziergangs durch den Tierpark erlesene Weine und feine Speisen genießen. Dazu erfahren sie Wissenswertes zu den verschiedenen, dort lebenden Tierarten. Die Auswahl der Weine und der vorgestellten Tiere hängt dabei vom jeweiligen thematischen Schwerpunkt der Führung ab. Der erste Weinspaziergang in diesem Jahr wird am Sonntag, den 19. September 2021, um 15.00 Uhr stattfinden und trägt den Titel „Europäische Weine“. Am Samstag, den 6. November 2021, um 15.00 Uhr stehen „Wolf, Wein und süße Speisen“ sowie die Vorbereitung der Tiere auf den Winter im Vordergrund des Spaziergangs.

Die Tickets für diese Veranstaltungen sind zum Preis von 24,90 € (inkl. Eintritt in den Tierpark, Getränke und Imbiss) in der Tourist-Information Gotha am Hauptmarkt 40 erhältlich. Dabei ist zu beachten, dass für jede dieser Veranstaltungen nur eine begrenzte Anzahl an Tickets zur Verfügung steht. Der Tierpark Gotha befindet sich am Töpfleber Weg 2, in 99867 Gotha. Weitere Informationen zum Tierpark sind unter: www.tierpark-gotha.de nachlesbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.