Bild2
BlaulichtmeldungenLPI GothaNachrichten

Geldabhebungen mit gestohlener EC-Karte – Öffentlichkeitsfahndung

Friedrichroda (Landkreis Gotha) (ots)

Am Donnerstag, den 03.09.2020 gegen 11.00 Uhr, entwendete eine unbekannte weibliche Person aus der Wohnung einer 75-jährigen Rentnerin in der Max-Küstner-Straße deren EC-Karte mit zugehöriger PIN. Die junge Frau hatte der Seniorin vorgetäuscht, Spenden für Menschen mit Einschränkungen zu sammeln und bat um eine kleine Spende. Während die geschädigte Seniorin nach ihrer Geldbörse suchte, durchsuchte die Täterin einen Schrank im Flur der Wohnung und nahm die Karte widerrechtlich an sich. Nur eine Stunde später hob die Diebin mehrmals in kurzen Abständen in Bad Liebenstein im Wartburgkreis an einem Geldautomaten insgesamt 1000,- EUR vom Konto der Geschädigten ab. Dabei wurde die Betrügerin von Videokameras aufgenommen.

Auffällig ist, dass die Täterin bei der ersten Abhebung keine Jacke trägt, später bei weiteren Abhebungen jedoch mit einer markanten schwarzen Jacke mit Mustern an den Bündchen bekleidet war. Die Kriminalpolizei Gotha sucht Zeugen, die Angaben zur Identität der jungen Frau oder ihrem aktuellen Aufenthaltsort machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer 0205189/2020) entgegen genommen. Die rechtlichen Voraussetzungen zur Veröffentlichung der Bildaufnahmen liegen vor. (mb)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.