Bild von StockSnap auf Pixabay
NachrichtenStadt Gotha

Anmeldetermine für Schülerinnen und Schüler der künftigen 5. Klassen für das Schuljahr 2021/2022

Eltern, die ihre Kinder für die 5. Klasse an einer der Staatlichen Regelschulen oder der Staatlichen Gemeinschaftsschule der Stadt Gotha anmelden wollen, müssen auch in diesem Jahr wieder bestimmte Fristen beachten. 

Die verbindliche Anmeldung der SchülerInnen der Klassenstufe 4 der Grundschule für die 5. Klassen für das Schuljahr 2021/2022 an der

Staatlichen Regelschule „Andreas Reyher“
Tel. 03621/852361
99867 Gotha, Mozartstr. 17           
E-Mail: rs.andreas-reyher@gotha.de
Homepage: www.rs-andreas-reyher-gotha.de/

und der

Staatlichen Regelschule „Conrad Ekhof“
Tel. 03621/758524
99867 Gotha, Eschleber Str. 39   
Hinweis: Interimsweise findet der Unterricht der Regelschule bis voraussichtlich Oktober 2021 im Schulobjekt Wilhelm-Bock-Straße 18 in Gotha statt.   
E-Mail: rs.conrad-ekhof@gotha.de
Homepage: https://rs.conrad-ekhof.gotha.de/

erfolgt in der Zeit vom 8. bis 12. März 2021.

Die verbindliche Anmeldung der Schüler der Klassenstufe 4 der Grundschule für die 5. Klasse für das Schuljahr 2021/2022 an der

Staatlichen Thüringer Gemeinschaftsschule Gotha
Tel. 03621/219111
99867 Gotha, Bufleber Str. 13           
E-Mail: gemeinschaftsschule@gotha.de
Homepage: www.gemeinschaftsschulegotha.de

erfolgt in der Zeit vom 1. bis 5. März 2021 (Montag bis Freitag, 8:00 bis 17:00 Uhr) und am Samstag, dem 6. März 2021, von 9:00 bis 12:00 Uhr.

Auf Grund des aktuellen Pandemiegeschehens hat die Anmeldung möglichst schriftlich zu erfolgen. Die Unterlagen zur Anmeldung stehen ab sofort online auf der Homepage der Regelschulen und der Gemeinschaftsschule zur Verfügung oder können auf Anfrage in den Schulen auch verschickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.