Landkreis GothaNachrichten

Schulen öffnen Dienstag für Notbetreuung / Buslinienverkehr noch nicht wieder am Start


Trotz eines für Winterdienste und alle Helfer anstrengenden Tages fällt die abendliche Lagebewertung weniger hoffnungsvoll aus als gedacht: Der Nahverkehr per Bus wird am morgigen Dienstagvormittag noch nicht wieder aufgenommen werden können. Zu dieser Einschätzung ist das Landratsamt gemeinsam mit den Unternehmen der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Gotha  und der kreiseigenen Nahverkehrsgesellschaft gelangt. Unberäumte Haltestellen und durch die Schneemassen verengte Straßen im gesamten Kreisgebiet lassen einen verantwortungsvollen Betrieb – insbesondere mit Blick auf die Beförderung von Schülern – nicht zu.

Einen kleinen Lichtblick gibt es aber: Selbst wenn die Schulen morgen nicht mit dem Linienbus erreichbar sind, sondern die Eltern einen individuellen Transfer organisieren müssen, bieten die kreiseigenen Schulen eine Notbetreuung und den Präsenzunterricht der Abschlussklassen ab Dienstag wieder an. So soll zumindest die Möglichkeit eröffnet werden, diese Angebote wieder in Anspruch zu nehmen. Wichtig zu wissen ist aber: Die Städte Gotha und Waltershausen sind eigenverantwortliche Träger ihrer Grund- und Regelschulen. Sie haben anders entschieden und öffnen ihre Einrichtungen morgen noch nicht wieder für Notbetreuung oder Abschlussklassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.