Landkreis GothaNachrichten

Corona – Aktuelle Situation im Landkreis Gotha – Stand heute, 02. Februar 2021

Das Landratsamt Gotha meldet folgende Fallzahlen mit Stand heute, 02. Februar 2021.

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen (analog RKI): 3912 (+27)

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 502 (davon 77 stationär, davon wiederum 11 Intensivstation)
  • davon inzwischen genesen: 3274
  • davon bislang verstorben: 136

Die Inzidenzzahl (Neuinfinzierte der letzten 7 Tage pro 100.000) wird vom TLV Bad Langensalza, einer Landesbehörde ermittelt und liegt zum heutigen Tag (02.02.2021. 00:00 Uhr) bei 211,3

Zum Vergleich die Zahlen vom 01.02.2021:

Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen (analog RKI): 3885

  • davon zum heutigen Tag erkrankt: 545 (davon 73 stationär, davon wiederum 11 Intensivstation)
  • davon inzwischen genesen: 3205
  • davon bislang verstorben: 135

Die Inzidenzzahl (Neuinfinzierte der letzten 7 Tage pro 100.000) wird vom TLV Bad Langensalza, einer Landesbehörde ermittelt und liegt zum heutigen Tag (01.02.2021. 00:00 Uhr) bei 198,7

One thought on “Corona – Aktuelle Situation im Landkreis Gotha – Stand heute, 02. Februar 2021

  • Langsam reicht es ,mann sollte mal nachdenken wie viele Unternehmen kaputt gehen.Es ist eine Sauerei was mit den Mittelstand gemacht wird.Die Grossen bekommen ihr Geld auf das Konto,der kleine geht Pleite. Für den Mist was bis jetzt gemacht worden ist,müssten sich die oberen Herrschaften schämen überhaupt noch Gehälter anzunehmen.Lockdownverlängerung ist der komplett falsche Weg.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.