Polizei
BlaulichtmeldungenLPI GothaNachrichten

Erneut versuchter Corona-Trickbetrug

Neudietendorf (Landkreis Gotha) (ots)

Betrüger versuchen offenbar, mit einer neuen Betrugsmasche am Telefon ihre Opfer um hohe Geldsummen zu bringen. Dabei wird vorgegeben, ein Angehöriger befände sich mit einer schweren Covid-19-Infektion im Krankenhaus und benötige teure Medikamente aus dem Ausland. Heute riefen Unbekannte eine 84-Jährige an und verlangten Geld im unteren fünfstelligen Bereich, um entsprechende Medikamente damit zahlen zu können. Der Anrufer gab sich als ein „Professor Weber“ aus und fragte des Weiteren nach Wertgegenständen im Haus der Seniorin. Die Frau wurde stutzig und rief die Polizei. Zu einer Geldübergabe kam es nicht. (ah)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.