Gotha
NachrichtenStadt Gotha

Online-Terminvereinbarung für das BürgerBüro

Verkürzte Wartezeiten dank digitalem Service-Angebot

Seit Ende August 2020 hat das BürgerBüro der Stadt Gotha wieder für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Pünktlich zu diesem Termin wurde ein neues Aufrufsystem in Betrieb genommen, das die Möglichkeit der Online-Terminvergabe bietet. Mit diesem Tool können für alle Dienstleistungen einfach und schnell Termine vereinbart werden. Das geht ganz unkompliziert über die Internetseite www.gotha.de.

Ist ein Termin erfolgreich angefragt, erhält der Bürger/die Bürgerin eine Benachrichtigung per E-Mail und muss diese bestätigen. Alternativ kann das BürgerBüro per E-Mail unter buergerbuero@gotha.de oder telefonisch auf der bekannten Rufnummer 03621/ 222-402 kontaktiert werden.

Die Stadtverwaltung bittet darum, vor dem Besuch des BürgerBüros die Möglichkeit der Terminvereinbarung zu nutzen sowie eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer für Nachfragen zu hinterlegen. So können BürgerInnen – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der hochdynamischen Corona-Pandemielage – zum Beispiel bei Terminverschiebungen oder temporären Schließungen einfach kontaktiert werden.

Der Zutritt zum Neuen Rathaus erfolgt über den Haupteingang am Ekhofplatz 24 und ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz möglich. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass vor Betreten zwingend das Formblatt auszufüllen ist. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann dieses im Idealfall schon ausgefüllt mitgebracht werden.

One thought on “Online-Terminvereinbarung für das BürgerBüro

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin mit der Betreuung des Herrn Pohl, Falk-Dietrich beauftragt und benötige bitte einen Termin zur Personalausweis Beantragung
    am Montag, den 04.12.2023 zwischen 10.00 und 12.00 Uhr.

    Mit freundlichen Grüßen

    Vinz
    Rechtsanwältin

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.