Polizei
BlaulichtmeldungenLPI GothaNachrichten

Steine auf die Schienen gelegt – Zeugen gesucht

Gotha (ots)

Am Dienstagabend teilte ein 51-Jähriger der Polizei mit, dass Unbekannte Steine auf die Straßenbahnschienen an der Wendeschleife im Bereich des Gothaer Krankenhauses gelegt haben. Während der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass ein ähnlicher Vorfall bereits am Montag am „Dreieck Sundhausen“ festgestellt wurde. Es handelte sich an beiden Tagen um eine größere Anzahl von Steinen mit derartiger Größe, dass die Gefahr einer Entgleisung der Straßenbahn nicht auszuschließen war. Die Hindernisse konnten glücklicherweise rechtzeitig wahrgenommen und entfernt werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand fand die Tat jeweils um ca. 18.00 Uhr statt. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr auf. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03621-781124 unter Angabe der Bezugsnummer 0252685/2020 zu melden. (db)

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.