Kultur & FreizeitNachrichten

Eine ganz besondere Nacht zur Gothaer SERENADE 2020

SJAELLA spielt im November zur beliebten Musikreihe im Deutschen Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi.

Das Foyer des Deutschen Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi in der Bahnhofstraße in Gotha ist unter anderem als Aufführungsort für klassische Musik unterschiedlichster Stilrichtungen bekannt. Zur Gothaer SERENADE begeistert es die Zuhörer erneut mit seiner einzigartigen Akustik. Da die vorangegangenen Konzerte der SERENADE in diesem Jahr aufgrund der pandemiebedingten Veranstaltungsauflagen abgesagt werden mussten, startet und endet die Musikreihe nach aktuellem Stand am 24. November 2020 um 20.00 Uhr mit SJAELLA und ihrem Programm „One Charming Night“.

Die Sängerinnen Viola Blache und Marie Fenske (Sopran), Franziska Eberhardt und Marie Charlotte Seidel (Mezzo), Felicitas Erben und Luisa Klose (Alt) sowie Helene Erben (Kontra-Alt) gestalten in unterschiedlicher Besetzung ihre vielfältigen Auftritte. Homogen und individuell, leicht und kernig, präzise und frei – dieser Facettenreichtum ist es, der den Klang von SJAELLA ausmacht. Die Sängerinnen haben ihren gemeinsamen Weg schon vor Jahren gefunden und entdecken doch immer wieder neue Abzweigungen. Sie sind offen für neue Einflüsse, lieben musikalische Vielfalt und haben den Mut, Grenzen auszudehnen. Ihr Repertoire ist entsprechend breit gefächert, in unterschiedlichsten Genres fühlen sie sich Zuhause. Diese Vielseitigkeit und die Nähe zu ihrem Publikum verschaffen SJAELLA seit Jahren Engagements bei renommierten Musikfestivals im In- und Ausland, Gastauftritte in Funk und Fernsehen sowie 1. Preise bei internationalen Wettbewerben für Vokalmusik – und einen Platz bei der SERENADE in der Residenzstadt Gotha.

Die Gothaer Musikreihe SERENADE wird in Zusammenarbeit der KulTourStadt Gotha GmbH mit dem Förderverein „Deutsches Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi“ e.V. durchgeführt. Im Gebäude gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern zu haushaltsfremden Personen und es muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, welche am Sitzplatz abgenommen werden darf. Ein Wegeleitsystem sowie die Aufteilung der Sitzplätze begünstigen die Abstandseinhaltung. Das Konzert ist auf 70 Minuten Spieldauer ohne Pause angelegt. Die Karten für das Konzert der Serenade 2020 am 24. November können im Vorverkauf für 16,00 Euro in der Gothaer Tourist-Information am Hauptmarkt 40, online unter: www.ticketshop-thueringen.de und in den entsprechenden Vorverkaufsstellen erworben werden. Resttickets sind an der Abendkasse für 18,00 Euro erhältlich. Weitere Informationen zur SERENADE sind unter: www.serenade-gotha.de nachlesbar.

FTI Touristik | Urlaub & Reisen von Ihrem Reiseveranstalter
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.