Theater gegen die Langeweile

Anzeige

Warten kann langweilig sein. Aber wenn aus dem Warten ein Theaterstück wird, dann ist es lustig und schön. “Kleine Raupe” von Alma Jongerius und Dik Prins entführt Kinder ab drei Jahren in eine wunderbar besinnliche Welt. Die kleine Raupe lebte in einem roten Schuh. Es war ein herrlicher Sonnentag. Die Blumen dufteten. Der Wind rauschte. Die Vögel sangen und die kleine Raupe hatte schrecklichen Hunger. Sie fraß und fraß und fraß. Sie fraß alle Blätter, die sie fand. Doch eines Tages war sie verschwunden.
Das Mädchen Sophie wartete und wartete, doch die Raupe blieb verschwunden. Warten ist ganz schön langweilig – oder doch nicht?   Die poetische Geschichte rund um das Warten, um Gefühle und um das Wunder der Natur wird gespielt von Daniela Rockstuhl. Die Premiere im fundament, der Spielstätte des art der stadt e.V., ist am kommenden Samstag, dem 19.9., um 16 Uhr. Weitere Aufführungstermine findet man auf der Internetseite www.artderstadt.de. Aufgrund der begrenzten Zuschauerplätze empfiehlt es sich, Eintrittskarten vorab zu kaufen – entweder im Büro des Vereins im Kulturhaus oder im Modegeschäft Temple of Cult, Hauptmarkt 32 in Gotha. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 55 − 51 =