Geisterfahrer mit 45-km/h-Auto auf der A 71 – Polizei sucht Zeugen

Anzeige

Sömmerda (ots)

Am Dienstag, den 21.04.2020 ab 08:15 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen Geisterfahrer auf der A 71. Ein älterer Herr sei mit einem schwarzen Pkw, an dem sich ein Versicherungskennzeichen befand, falsch auf der Richtungsfahrbahn Sangerhausen unterwegs gewesen. Im Bereich zwischen den Anschlussstellen Sömmerda-Ost und Sömmerda-Süd soll der Fahrer mit seinem vermutlich auf 45 km/h begrenzten Fahrzeug auf dem Standstreifen gestoppt und gewendet haben. Trotz umgehender Fahndungsmaßnahmen konnte das beschriebene Fahrzeug nicht mehr ausfindig gemacht werden. Da es bisher keine konkreteren Hinweise zum Versicherungskennzeichen des mutmaßlichen Geisterfahrers gibt, bitten die Ermittler der Autobahnpolizei um Hinweise weiterer Zeugen zu dem Fahrzeug oder dem Fahrer.

Hinweise nimmt die Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 036601/70-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

7 + 1 =