NachrichtenPolitik

Schipanski: Grundrente muss kommen

Trotz der finanziellen Mehrbelastung für den Bundeshaushalt durch die Corona-Krise hält der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) an der Grundrente fest. „Gerade die Menschen in Ostdeutschland haben durch ihre gebrochenen Erwerbsbiografien und die teilweise niedrigen Löhne eine zu geringe gesetzliche Rente. Die Koalition hat klare Eckpunkte für die Grundrente vereinbart und ich erwarte, dass das Ministerium für Arbeit und Soziales die Hürden bei der Umsetzung zügig behebt. Der Bundesfinanzminister hat leider noch keinen Finanzierungsvorschlag vorgelegt. Trotz der Mehrausgaben durch die Corona-Krise müssen wir dieses wichtige Sozialprojekt umsetzen.“, hebt Schipanski heraus, der sich stark für die Einführung der Grundrente im Bundestag engagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.