Gotha (ots)

Am Freitagabend kam es gegen 20.15 Uhr zu einem Angriff von drei Männern (libysch, marokkanisch) im Alter von 23 bis 31 Jahren auf zwei Eritreer. Die Eritreer im Alter von 25 und 29 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde durch den 31-Jährigen Pfefferspray eingesetzt. Es wurden Messer und eine Machete mitgeführt, aber nicht eingesetzt. Beide Verletzten wurden vor Ort medizinisch behandelt. Die Täter flüchteten und konnten später an ihrer Wohnung festgestellt werden. Dort wurden die Waffen und Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (mwi) 

Rückfragen bitte an: 

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Die Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.