Gutes tun und swingen

Anzeige

Am Samstag, dem 18.01.2020, kommen die Gothaer Stadtmusikanten ins The Londoner (Parkstraße 15, Gotha). Sie können nicht nur mit der Swing- und Jazzband einen unvergesslichen Abend erleben, sondern gleichzeitig auch Gutes tun. Der Erlös des Konzerts wird dem Kiinderhospiz Tambach-Dietharz zugute kommen. Die Eintrittskarten kosten an der Abendkasse mindestens 12 EUR. Gerne können sie auch mehr geben, um den Mitarbeitern des größtenteils aus Spenden finanzierten Hospizes die weitere Arbeit zu ermöglichen.

Die Besetzung der Stadtmusikanten hat sich in den letzten Jahren verändert. Neu hinzugekommen ist Günther Pambor aus Erfurt am Bass, und Klaus Schmitz-Gielsdorf, ehemals Bürgermeister in Gotha, arbeitet inzwischen als Dozent an der Bauhausuniversität Weimar. Gerade deswegen freut er sich sehr auf dieses Konzert an alter Wirkungsstätte.

Los geht es um 20 Uhr. Der Einlass beginnt schon 19 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

− 1 = 1