Auseinandersetzung am Hauptmarkt

Anzeige

Gotha (ots)

Gestern Abend entwickelte sich am Hauptmarkt eine Auseinandersetzung, bei der ein 40-Jähriger mit einem Stock geschlagen und zu Boden gebracht wurde. Seine 39-jährige Ehefrau wurde stark beleidigt. Hintergrund des Streits war vermutlich, dass das Ehepaar die beiden Täter (m/26/irakisch und m/22/irakisch) baten, aus Platzgründen deren Fahrzeug umzustellen. Der 40-Jährige musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

2 Gedanken zu „Auseinandersetzung am Hauptmarkt

  • 16. Januar 2020 um 12:15
    Permalink

    Gotha, in dem wir gut und gerne leben…

    Antwort
  • 16. Januar 2020 um 11:27
    Permalink

    So kommt es halt, wenn man so rassistische Forderungen stellt, anstatt eine Armlänge Abstand zu halten und die kulturelle Prägung der noch nicht so lange hier Lebenden zu respektieren. Wann begreifen es endlich alle Deutschen? Das Zusammenleben muß jeden Tag neu ausgehandelt werden. Warum freut man sich nicht über die drastischen Veränderungen? Hat man Probleme mit Neuem? Will man ewig am Gestrigen festhalten?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 7 + 3 =