Scheune in Brand geraten

Feldbrand im Landkreis

Anzeige

Aus ungeklärter Ursache kam es heute Mittag auf einem nicht abgeerntet Feldern zwischen Neudietendorf, Apfelstädt und Großrettbach zu einem Flächenbrand. 13 Freiwillige Feuerwehren mit 67 Kameraden des Landkreises rückten aus, um den Brand auf einer Fläche von circa fünf Fußballfeldern zu löschen. Vorsorglich war auch die Berufsfeuerwehr Erfurt alarmiert worden. Ihr Einsatz erwies sich vor Ort jedoch als nicht notwendig. Gegen 13:15 Uhr war der Brand gelöscht. Die dortige Agrargesellschaft unterstützte die Feuerwehren mit Wasser zum Löschen. Auf Grund der Trockenheit und desWindes breitete sich das Feuer schnell aus. Die eingesetzten Feuerwehren bekamen den Brand jedoch schnell unter Kontrolle. In der Rettungsleitstelle wird aufgrund der aktuellen Wettersituation und der damit verbundenen Einsatzzahlen in den nächsten Tagen ein weiterer Arbeitsplatz besetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 60 + = 70