Arbeitsamt
Ratgeber

Ausbildungsbörse im Bereich Lager/Logistik am 14.03.2019 in Gotha

Am 14. März 2019 findet in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr in der Agentur für Arbeit Gotha, Haus B, Raum B208 eine Ausbildungsbörse für Berufe im Lager/Logistik und Großhandel statt. Unternehmen aus diesen Branchen stellen ihre freien Ausbildungsstellen vor. Darüber hinaus zeigt die Agentur für Arbeit Gotha weitere freie Ausbildungsplätze in der Region in diesem Bereich auf. Die Berufsberater informieren interessierte Jugendliche darüber,
welche Voraussetzungen sie für die einzelnen Berufe mitbringen sollten.

Angeboten werden Ausbildungsplätze zum/zur
• Fachkraft Lagerlogistik
• Fachlagerist/in
• Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistung
• Berufskraftfahrer/in
• Land- und Baumaschinenmechatroniker/in

Alle interessierten Jugendlichen, die in diesem Jahr eine Ausbildung im Bereich
Lager/Logistik oder Großhandel beginnen wollen, sind eingeladen zu dieser Messe. Damit sie sich direkt bei den Unternehmen vorstellen und bewerben können, sollten aussagefähige Bewerbungsunterlagen mitgebracht werden, am besten mehrfach.

„Der Bereich Lager/Logistik und Großhandel spielt im Landkreis Gotha eine wichtige Rolle. Die Unternehmen der Branche suchen Nachwuchskräfte. Die beruflichen Perspektiven sind in diesen Bereichen sehr gut. 12 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Landkreis arbeiten in diesen Wirtschaftszweigen“, betonte Ina Benad, Vorsitzende der
Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gotha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.