100 Jahre funktionales Grafikdesign in Deutschland

Anzeige

Kuratorenführung durch die Ausstellung „Das Bauhaus wirbt“ im KunstForum Gotha.

Am Sonntag, den 10. März 2019, um 15.00 Uhr führt Prof. Dr. Patrick Rössler im KunstForum Gotha durch die aktuelle Ausstellung „Das Bauhaus wirbt – Neue Typographie und funktionales Grafikdesign in der Weimarer Republik“. Als Kurator ist er mit allen Exponaten vertraut und verdeutlicht den interessierten Gästen anhand der zahlreichen originalen Druckbelege die Ausstrahlungswirkung des Bauhauses im Bereich werblicher Auftritte. Begleitend zur Ausstellung, die vom 01. März bis zum 12. Mai 2019 im KunstForum Gotha zu sehen sein wird, ist das Katalogbuch „Neue Typografien. Bauhaus & mehr. 100 Jahre funktionales Grafikdesign in Deutschland“ im Wallstein Verlag erschienen. Im KunstForum Gotha erhalten Sie ein limitiertes Supplement in Plakatform zum Erwerb des Kataloges dazu, welches weitere Abbildungen zum Thema enthält.

Der Preis für die Kuratorenführung ist an diesem Tag im Eintrittspreis des KunstForum Gotha inbegriffen und beträgt 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro. Das KunstForum Gotha befindet sich in der Querstraße 13-15 in 99867 Gotha und hat von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie unter: www.kunstforum-gotha.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha − 2 = 1