Erfurt: Streit um Karnevalsmütze eskaliert

Anzeige

Erfurt (ots) – Gestern Abend kurz nach 22:00 Uhr nahm ein 21-jähriger Deutscher einem 57-jährigen Deutschen die Karnevalsmütze weg. Als der Bestohlene versuchte seine Mütze wiederzuerlangen, schlug ihm der 21-Jährige mit der Faust ins Gesicht. Der Vorfall ereignete sich in der Straßenbahnunterführung am Erfurter Hauptbahnhof. Eine in der Nähe befindliche Streife der Bundespolizei trennte die Beiden und nahm den 21-Jährigen in Gewahrsam. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der 57-Jährige bekam seine Mütze wieder, der in Erfurt wohnende 21-Jährige eine Anzeige wegen Räuberischen Diebstahls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 30 = 38