Gotha – Nicht auf den Verkehr geachtet – Kind verletzt

Anzeige

Gotha (ots) – Heute Mittag gegen 12 Uhr hielt ein Linienbus an der Haltestelle in der Arndtstraße. Ein 8-jähriges Kind stieg aus und wollte hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren. Ohne auf den Verkehr zu achten, rannte der Junge über die Straße. Ein 53-Jähriger, der aus Richtung Oststraße gefahren kam, konnte seinen Mazda nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Kind. Glücklicherweise nur leicht verletzt, wurde der Junge mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Mazda entstand geringer Sachschaden. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 7 + 1 =