Telefon-Betrugsserie reißt nicht ab

Anzeige

Ilm-Kreis (ots) – Am heutigen Tag ist es bereits zu mehreren Anrufen von Betrügern gekommen. Mit unterdrückter Rufnummer wurden mindestens fünf Senioren im Alter von 68 bis 92 Jahren in Ilmenau und Gehren von Unbekannten angerufen, die sich als Polizisten ausgaben. Die falschen Beamten erfragten, ob die Personen alleinstehend und ob Geld, Schmuck oder Wertgegenstände im Haus sind. Alle Senioren verhielten sich richtig und machten keine Angaben oder beendeten sogleich das Gespräch. Es ist kein Schaden entstanden.

+++ Hinweise Ihrer Polizei: +++

  • Die Polizei ruft nicht mit unterdrückter Nummer an.
  • Die Polizei fragt nicht nach Geld, Schmuck oder
    Wertgegenständen.
  • Die Polizei verlangt keine Herausgabe von Geld oder Wertsachen.
    Geben Sie keine Auskunft zu ihren Lebensumständen, finanziellen Verhältnissen sowie Geld, Schmuck oder Wertgegenständen im Haus.

Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung.

Informieren Sie die Polizei – suchen Sie die Telefonnummer SELBST aus dem Telefonbuch oder wählen Sie im Notfall die 110. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha − 3 = 7