Kommt ein Vogel geflogen…

Anzeige

Berka/Werra – Wartburgkreis (ots) – Gestern Mittag war ein 47-Jähriger mit seinem Lkw zum Holztransport auf der Wildecker Straße unterwegs. Plötzlich flog ein Adler gegen die Windschutzscheibe des Lkw. Der Mann stoppte seinen Transport auf einem Parkplatz und inspizierte das Tier. Dem Vogel ging es gut, er hatte jedoch einen gebrochenen Flügel. Umgehend wurde ein Falkner verständigt – dieser holte das Tier vor Ort ab und nahm es in seine Obhut. Der 47-Jährige konnte den Holztransport anschließend ohne Schaden fortsetzen. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 5 = 15