Geld gegen Geschenke?

Anzeige

Eisenach (ots)

Heute Mittag waren mutmaßliche Trickbetrüger im Bereich der Rennbahn unterwegs. Ein Mann und eine Frau, unterwegs mit einem schwarzen 3er BMW, sprachen einen 79-jährigen Fußgänger an, gaben sich als Bekannte aus und boten ihm kleine Geschenke an. Der Senior lehnte die Geschenke ab. Weiterhin fragten sie ihn, ob es möglich sei, 300 Euro von ihm zu erhalten. Dies verneinte er und rief die Polizei. Daraufhin verschwanden die Unbekannten.

Der Mann war südländischen Phänotyps, etwa 40 Jahre alt, korpulent und trug einen Vollbart.

Die Frau war etwa 30 Jahre alt, schlank und hatte blonde lange Haare.

Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei Eisenach, Tel. 03691/261125, Hinweis-Nr. 0044959/2019 entgegen. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 54 + = 61