Bauwagen durch Sprengung zerstört

Anzeige

Kirchheim – Ilm-Kreis (ots) – Zwischen Eischleben und Kirchheim war nahe dem Fluß „Wipfra“ ein Bauwagen abgestellt. Unbekannte sprengten diesen Bauwagen, indem sie vermutlich Gas hineinleiteten und dieses anschließend entzündeten. Durch die Explosion wurden die Metallwände des Wagens nach außen gewölbt, der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Personen waren durch die Explosion nicht gefährdet, in der Umgebung des Abstellortes befinden sich keinerlei Gebäude. Die Tatzeit wird auf Montagabend (11.02.2019) gegen 22:00 Uhr geschätzt, da Anwohner der umliegenden Dörfer zu dieser Zeit einen lauten Knall hörten.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Tel. Tel. 03621/781424, Hinweis-Nr. 0043929/2019 entgegen. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 23 = 33