Brand eines Bungalows in Tambach-Dietharz

Anzeige

Tambach-Dietharz – Landkreis Gotha (ots) – Gestern Abend gegen 17:15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in der Nordstraße gerufen. Bei Eintreffen stand ein unbewohnter Bungalow bereits in Vollbrand; auf dem Gelände befanden sich zudem zwei Öltanks mit unbekanntem Füllstand, die von den Kameraden der Feuerwehr gesichert wurden. Der zweistöckige Bungalow brannte mitsamt Garage, Traktor und zwei Pkw vollständig nieder, der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Eine Gefahr für Personen oder andere Objekte bestand nicht. Der 81-jährige Eigentümer, der von Nachbarn über den Brand informiert wurde, versuchte zunächst noch einige Habseligkeiten aus dem brennenden Bungalow zu retten. Er wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Löscharbeiten konnten erst gegen 22:00 Uhr beendet werden. Im Einsatz waren bis zu 60 Kameraden mehrerer Feuerwehren; auch der Landrat Onno Eckert informierte sich vor Ort zu dem Brand. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, hierzu ermittelt die Kriminalpolizei. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 30 + = 36