Versuchter Telefonbetrug durch Gewinnversprechen

Anzeige

Eisenach (ots) – Heute Mittag erhielt eine 66-jährige Eisenacherin den Anruf eines Unbekannten. Mitgeteilt wurde der Frau ein vermeintlicher Gewinnspielerfolg in Höhe von 97.000 Euro – zur Einlösung der Gewinnsumme müsse sie allerdings zunächst 1.500 Euro an eine Rechtsanwaltskanzlei überweisen. Die 66-Jährige durchschaute die Betrugsmasche sofort und lehnte das „Angebot“ dankend ab. Daraufhin beendete der unbekannte Anrufer das Gespräch und die Frau informierte die Polizei. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 48 = 58