Unter Drogen aufgefahren

Anzeige

Gotha (ots) – Eine 56-Jährige befuhr gestern den Kunstmühlenweg in Richtung Bahnhofsvorplatz, hinter ihr fuhr ein 18-Jähriger mit einem NedCar. Als die 56-Jährige plötzlich verkehrsbedingt abbremsen musste, erkannte der 18-Jährige die Situation zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, der NedCar war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Drogeneinfluss bei dem 18-Jährigen fest, ein Test verlief positiv. Er wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht, sein Führerschein sichergestellt. In der Wohnung des jungen Mannes wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden und ebenfalls sichergestellt. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 79 = 87