Startschuss für Halbjahrespraktikanten in kommunalen Kindertageseinrichtungen der Stadt Gotha

Anzeige

Zum 1. Februar 2019 konnte die Stadt Gotha als Träger von neun kommunalen Kindertageseinrichtungen in ihren Einrichtungen insgesamt neun angehende Erzieherinnen begrüßen. Diese haben sich nach einem Bewerbungsverfahren dazu qualifiziert, ihr halbjähriges Anerkennungspraktikum für den Berufsabschluss zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in in einer städtischen Kindertageseinrichtung in Gotha zu absolvieren.

Das Berufspraktikum begonnen haben:
Isabel Waschto (Montessori-Kinderhaus)
Janina Taubert (Kindergarten Gänseblümchen)
Stephanie Schmiedekind (Kita Spatzennest)
Sophie Nehrlich (August-Köhler-Kinderhaus)
Louisa Lang (Kita Sonnenblume)
Maria Richter Kita Spatzennest)
Louisa Hilbig (Fröbel-Kindergarten)
Sarah Tanner (Kita Sonnenblume)
Jasmin Specht (Kita Bummi)

Das Anerkennungspraktikum eines angehenden Erziehers wird in einer sozialpädagogischen Einrichtung abgeleistet und dauert in der Regel sechs Monate.

Die Arbeit soll weitestgehend eigenverantwortlich stattfinden, um nach Abschluss der Prüfung selbständig arbeiten zu können. Dem Praktikanten steht in dieser Zeit ein Mentor zur Seite. Der Mentor ist ein Erzieher aus der Kindertageseinrichtung, in der das Anerkennungspraktikum durchgeführt wird. Dieser wird in speziellen Mentorenschulungen befähigt, den angehenden Erzieher zu unterstützen und leitende Angebote für die pädagogische Arbeit in einer Gruppe durchzuführen und ist während der Praktikumszeit Hauptansprechpartner.

Das bereits erlernte Wissen in der Arbeit mit den Kindern in verschiedenen Altersgruppen, den Umgang mit den Eltern und dem bestehenden Team einer Kindertageseinrichtung kann in dieser Zeit nochmals verstärkt und intensiviert werden.

Für den angehenden Erzieher sowie für den Arbeitgeber Stadt Gotha kann diese Zeit genutzt werden, um voneinander mehr zu erfahren, um gegebenenfalls eine Basis aufzubauen, die Grundlage für ein zukünftiges Beschäftigungsverhältnis ist. So erhielten in den vergangenen Jahren mehreren Absolventen die Chance, auch über das Halbjahrespraktikum hinaus, im Team der Stadt Gotha beruflich Fuß zu fassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 49 − = 43