Neupflanzungen in der Hochzeitsallee notwendig

Anzeige

Neupflanzungen in der Hochzeitsallee notwendig

Aufruf an die Baumspender

Einige Bürgerinnen und Bürger haben in den Jahren 2004 bis 2012 der Stadt Gotha einen Ginkgo für die Hochzeitsallee gespendet. Zu dieser Zeit war er ein sehr beliebter Laubbaum. Auf Grund des Klimawandels und des veränderten Stadtklimas ist der ursprünglich aus dem Südwesten Chinas stammende Ginkgo ein immer häufig werdender Stadt- und Parkbaum. Der Baum wächst im geschützten Stadtgebiet gut, er toleriert jedoch Standorte im offenen, ungeschützten Gelände mit kalten Winden und Trockenheit nicht. Bei mehreren Ginkgos in der Hochzeitsallee an der Friedrich-Ebert-Straße ist festzustellen, dass das Wachstum stagniert und der Baum abstirbt.

Trotz mehrfachen Nachpflanzens, mit Bodenaustausch und zusätzlichen Pflegemaßnahmen, ist es leider nicht gelungen, die Bäume am dortigen Standort zu gutem Wachstum zu führen. Aus diesem Grund möchte das Garten-, Park- und Friedhofsamt eine andere, für diese Lage geeignetere Baumart, pflanzen. Die Bäume, welche sehr gut an diesen Standort wachsen, sind Linden, Eichen, Kastanien und Ahorn.

In diesem Frühjahr sollen die Ausfälle des vergangen, sehr trockenen Sommers ausgeglichen werden. Die Bäume, welche noch nicht komplett abgestorben sind, werden noch einmal einer intensiven Pflege unterzogen, um ihren Erhalt zu sichern. Ob diese Anstrengungen erfolgreich sein werden, bleibt abzuwarten.

In den letzten Jahren wurde durch gezielte Beratung von nicht heimischen Bäumen abgeraten und über geeignete Baumarten informiert. Hierzu zählen auch die „Bäume des Jahres“, welche vom Oberbürgermeister jährlich gespendet und im Bürgerpark gepflanzt werden.

Sollten weitere Ginkgos absterben, möchte das Garten-, Park- und Friedhofsamt diese durch geeignetere Baumarten ersetzen. Betroffene Bürgerinnen und Bürger können sich mit der zuständigen Mitarbeiterin, Frau Sauerbier, in Verbindung setzen, um einen neuen Baum auszusuchen. Das Amt ist während der Sprechzeit unter 03621/222 470 erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 64 + = 73