Lesung mit Christian „Flake“ Lorenz ausverkauft

Anzeige

LESEN LIVE bietet in zehnter Auflage erneut spannende Abende mit eindrucksvollen Autoren.

Mit dem ersten Teil seiner Autobiografie „Der Tastenficker“ landete „Flake“ bereits einen Bestseller und berichtete darin aus dem Innenleben der erfolgreichen deutschen Rockband „Rammstein“. Am 19. Februar 2019 wird er um 20.00 Uhr im ausverkauften Kulturhaus Gotha mit seinem zweiten Buch auf der Bühne stehen, das den Titel „Heute hat die Welt Geburtstag“ trägt.

Zum Trost für alle LESEN LIVE-Liebhaber, die keine Karten für diese Lesung bekommen haben, gibt es im ersten Quartal 2019 zwei weitere eindrucksvolle Autoren im Kulturhaus Gotha zu sehen. Zu ihnen gehört Hannelore Hoger, eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen und populär geworden als Kommissarin Bella Block. In ihrem Buch „Ohne Liebe trauern die Sterne“, welches sie am 09. Februar um 20.00 Uhr vorstellt, erzählt sie zum ersten Mal aus ihrem Leben: Von ihrer Kindheit, den Anfängen und Erfolgen in der Schauspielerei, der Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren und Kollegen und von ihrer Familie. Den humorvollen Abschluss der zehnten LESEN LIVE-Reihe bildet Horst Evers am 13. März um 20.00 Uhr mit seinem Programm „Früher war ich älter“.

Die Tickets für die Lesungen von Hannelore Hoger und Horst Evers sind im Vorverkauf ab 17,00 € in der Tourist-Information Gotha/ Gothaer Land am Hauptmarkt 33, online unter: www.ticketshop-thueringen.de und www.eventim.de sowie in sämtlichen Verkaufsstellen dieser Ticketshops erhältlich. Weitere Informationen zu den Veranstaltungshöhepunkten in Gotha finden Sie unter: www.gotha-adelt.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 6 = 13