Norwegische Botschaft zu Gast in Gotha

Anzeige

Auf Einladung von Oberbürgermeister Knut Kreuch ist die Königlich Norwegische Botschaft in der Residenzstadt Gotha zu Gast. Botschafter Petter Ølberg war mit seinem Team aus Berlin gekommen, um Schloss Friedenstein zu besichtigen und Dokumente der Forschungsbibliothek und des Thüringischen Staatsarchives Gotha zu den gothaisch-norwegischen Verbindungen in Augenschein zu nehmen. Besonderes Interesse galt dem Lebenswerk des Geographen und Kartographen August Petermann. Auch das Gothaer Tivoli steht auf dem Besuchsprogramm.

Während des Aufenthaltes auf Schloss Friedenstein bat Oberbürgermeister Kreuch den Botschafter des Königreichs Norwegen um eine Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Gotha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 46 = 49