Ausstellungen und Veranstaltungen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha im Februar 2019

Anzeige

Ausstellungen

Herzogliches Museum, Säulenhalle

Sielmann!

In Kooperation mit dem Museum für Naturkunde Berlin und der Heinz Sielmann Stiftung

noch bis 17. März 2019

Museum der Natur, Ausstellungshalle

Glanzlichter 2018 – Preisgekrönte Naturfotografien aus aller Welt

27. Januar bis 24. März 2019

NEU:

Herzogliches Museum, Fächerkabinett

„Vierbeiner, Piepmätze & Co.“ – Tierdarstellungen auf ostasiatischen und europäischen Fächern aus drei Jahrhunderten

2. Februar bis 12. Mai 2019

NEU:

Herzogliches Museum, Ausstellungskabinett

Auf die feine englische Art – Schwarze Kunst aus England

17. Februar bis 12. Mai 2019

Eröffnung: Samstag, 16. Februar 2019, 14 Uhr

Bitte beachten Sie: Bis März gelten für die Museen im Schloss und das Herzogliche Museum die Winteröffnungszeiten von 10 bis 16 Uhr.

Führungen

AUDIOGUIDE-Führungen:

Herzogliche Appartements, Kunstkammer und Ekhof-Theater (Deutsch und Englisch)

Herzogliches Museum (Deutsch und Englisch)

Kosten: jeweils 2,50 €

Anmeldung für Gruppen unter 03621 / 8234-200 (Besucherservice)

Themen für Gruppenführungen (auch individuell buchbar):

Rundgang durch Schloss Friedenstein und/oder durch das Herzogliche Museum

Leben am Hofe – Alltag in einer barocken Residenz

Bernstein, Gold und Nautilus – Die Kunstkammer von Schloss Friedenstein

Ekhof-Theater – Die barocke Zauberbühne

Die Hofdame oder die Kammerzofe plaudert – Rundgang durch das Schloss im historischen Kostüm

Kosten: ab 50,00 € zzgl. Eintritt

Anmeldung und individuelle Absprachen unter 03621 / 8234-200 (Besucherservice)

Veranstaltungen

Sonntag, 10.02.2019, 11 Uhr

Schlossmuseum

Führung

Barockes Universum Gotha – Öffentliche Kurzführung durch das Schloss

Eintritt: 10,00 €, erm. 4,00 €

Sonntag, 10.02.2019, 13 Uhr

Herzogliches Museum

Führung

Weltkunst entdecken – Öffentliche Kurzführung durch das Museum

Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Dienstag, 12.02.2019, 10 Uhr

Herzogliches Museum

Kinderveranstaltung

Der Wolf ist zurück

Der Wolf kommt in vielen Märchen und Mythen vor. In dieser Veranstaltung wird seine Lebensweise im Familienverband, sein Jagdverhalten und seine Rückkehr in unsere heimische Natur erläutert. Hat Rotkäppchen wirklich recht?

Petra Hill

Dienstag, 12.02.2019, 11 Uhr

Herzogliches Museum

Kinderveranstaltung

Das Geheimnis der Mumie

Nach dem Besuch der ägyptischen Ausstellung verzieren die Teilnehmer ein Papyrus mit ägyptischen Gottheiten.

Gabriele Roth

Mittwoch, 13.02.2019, 11 Uhr

Schlossmuseum

Kinderveranstaltung

Verkehrte Welt – Wenn Tiere wie Menschen handeln

Nach der Betrachtung lustiger historischer Holzschnitte können die Teilnehmer selbst einen kleinen Druck anfertigen.

Gabriele Roth

Donnerstag, 14.02.2019, 10 Uhr

Herzogliches Museum

Kinderveranstaltung

Rothirsch, Wildschwein, Fuchs – Die Tiere des Waldes

Die wichtigsten Tiere des Waldes werden in ihrer Lebensweise vorgestellt. Mit einer magischen Entdeckerlupe gehen wir auf Spurensuche.

Petra Hill

Donnerstag, 14.02.2019, 19 Uhr

Schloss Friedenstein, Foyer der Verwaltung, 3. Etage

Vortrag

80. Gothaer Schlossgespräch: Neues zum Schloss Friedrichswerth

Referent: Udo Hopf

Eine Veranstaltung des Freundeskreises Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e. V.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Donnerstag, 14.02.2019, 18 Uhr

Herzogliches Museum

Sonderveranstaltung zum Valentinstag

„Heute ist mir alles herrlich; wenn‘s nur bliebe. Ich sehe durch das Augenglas der Liebe.“ (Goethe)

Ein Spaziergang zu Liebespaaren in der Kunst, die mit zarten oder geheimnisvollen Gesten und Zeichen ihre Zuneigung zeigen. Und auch das berühmteste Gemälde der Kunstsammlung, das „Gothaer Liebespaar“, hat nach fast 550 Jahren nichts von seinem Zauber verloren und gehört unbedingt zu diesem Tag der Verliebten.

Gabriele Roth

Voranmeldung wird empfohlen!

Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Samstag, 16.02.2019, 14 Uhr

Herzogliches Museum, Ausstellungskabinett

Ausstellungseröffnung

Auf die feine englische Art – Schwarze Kunst aus England

Mit über 70 Exemplaren „Schwarzer Kunst“ besitzt das Kupferstichkabinett auf Schloss Friedenstein ein repräsentatives Konvolut englischer Mezzotinti, die u. a. zum Privatbesitz Herzog Ernsts II. von Sachsen-Gotha-Altenburg gehörten.

17. Februar bis 12. Mai 2019

Der Eintritt zur Ausstellungseröffnung ist frei!

regulärer Eintritt: 5,00 €., erm. 2,50 €

Sonntag, 17.02.2019, 15 Uhr

Herzogliches Museum

Naturkundliche Spezialführung durch die Ausstellung

Sielmann!

Ronald Bellstedt

Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Donnerstag, 21.02.2019, 11 Uhr

Schloss Friedenstein

Führung

Fundstück – Entdeckungen im Barocken Universum Gotha

Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Treffpunkt: Schlosskasse

Sonntag, 24.02.2019, 15 Uhr

Herzogliches Museum

Naturkundliche Spezialführung durch die Ausstellung

Sielmann!

Dr. Tom Hübner

Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Donnerstag, 28.02.2019, 19 Uhr

Schlossmuseum

Führung

Leben am Hofe – Alltag in einer barocken Residenz

Über Badekultur, Tischsitten und andere Gepflogenheiten zu herzoglichen Zeiten informiert dieser Schlossrundgang, bei dem einmal andere Türen geöffnet werden.

Voranmeldung wird empfohlen!

Eintritt: 10,00 €, erm. 4,00 €

Zu allen Veranstaltungen senden wir Ihnen auf Wunsch gerne weitergehende Informationen oder Bilder.

Weitere Informationen:

Schloss Friedenstein

Schlossplatz 1

99867 Gotha

Öffnungszeiten

Di – So 10 bis 16 Uhr

Eintritt

10,00 Euro (ermäßigt 4,00 Euro)

Herzogliches Museum Gotha

Schlossplatz 2

99867 Gotha

Öffnungszeiten

täglich 10 bis 16 Uhr

Eintritt

5,00 Euro (ermäßigt 2,50 Euro)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 24 − = 14