Benefizkonzert „Unter Tage“ in der Marienglashöhle

Anzeige

Unter dem Motto „Kenia-Wasser für Alle! – Hier können sie helfen“
findet am 19. Januar 2019, 18.00 Uhr ein Benefizkonzert mit dem Gospeltrain
aus Waltershausen Unter Tage in der Marienglashöhle statt. Die Leitung hat KMD Theophil Heinke.

2017 wurde eine Spendenaktion für ein Kinderheim in der Nähe von Nairobi, welches von der Kenia-Hilfe Schwäbische Alb betreut wird, in Waltershausen ins Leben gerufen.
Familie Jürgen Seiboth aus Waltershausen war persönlich vor Ort, kennt die Zustände in dieser Region und will somit vor Ort helfen.
Die Spendeneinnahmen kommen zu 100% bei den hilfsbedürftigen Kindern an. So hat z.B. die Tochter der Familie beim letzten Besuch ihren gesamten Jahresurlaub vor Ort verbracht und den Kindern und Jugendlichen Schulkleidung von den Spenden beim Stadtfest bzw. Weihnachtsmarkt bezahlt. Der Erlös des Konzertes geht an das Kinderheim. Hier soll mit den Spenden die Wasserversorgung stabilisiert und ausgebaut werden.

Die Eintrittskarte kostet 20 Euro. Kartenvorverkauf in der Tourist-Information, Hauptstr. 55
Tel.: 03623 33200

Spendenkonto: JürgenSeiboth
IBAN: DE14 8206 4038 0000 8858 60
VR-Bank Westthüringen
Verwendung: Kinderheim Kenia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 32 + = 42