Flüchtigen Fahrer gestellt: Betrunken und ohne Führerschein

Anzeige

Bad Tabarz – Landkreis Gotha (ots) – Gestern Abend fuhr ein 22-Jähriger mit einem Audi durch die Schwarzhäuser Straße. Er kollidierte dort mit einem geparkten Skoda und schleuderte diesen drei Meter nach vorn in einen Gartenzaun. Der litauische Audi-Fahrer stieg aus, sammelte seine Fahrzeugteile ein und entfernte sich anschließend mitsamt Pkw von der Unfallstelle. Dank eines Zeugen wurden Fahrzeug und Fahrzeugführer ermittelt. Der 22-Jährige war mit 2,35 Promille stark alkoholisiert und außerdem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weil ein Nachtrunk nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden im Krankenhaus zwei Blutentnahmen durchgeführt. Fahrzeugschlüssel und -papiere beschlagnahmte die Polizei, da die Eigentumsverhältnisse vor Ort nicht geklärt werden konnten. Der junge Mann verursachte einen Sachschaden von 12.500 Euro. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 40 + = 45