Unfall durch Zigarettenqualm

Anzeige

Gotha (ots) – Gestern Nachmittag war eine 32-Jährige mit ihrem Renault auf der Südstraße in Richtung Ohrdrufer Straße unterwegs, dabei rauchte sie eine Zigarette. Plötzlich bekam sie den Rauch ihrer Zigarette ins Auge und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Renault kollidierte mit einem Ford, der am Fahrbahnrand geparkt war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford auf einen BMW geschoben, der vor dem Ford parkte. Die 32-Jährige blieb unverletzt. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt, der Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt. Sowohl der Renault als auch der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 22 + = 24