Kontrollstelle umfahren – keine gute Idee

Anzeige

Tonna – Landkreis Gotha (ots) – In Gräfentonna, Bahnhofstraße, führten Polizisten am Dienstagnachmittag eine Verkehrskontrolle durch. Ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte den Vorposten und entschied sich, diese Kontrollstelle zu umfahren. Da dies aber mit hoher Beschleunigung geschah, weckte das den Argwohn der Beamten. Nach kurzer Nachfahrt über unbefestigte Wege wurde der Pkw entdeckt. Die Überprüfung der Fahrtauglichkeit bei dem 37-Jährigen ergab Hinweise auf Drogenkonsum, eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Bei dem Mann wurde zudem eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. (kk/jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 15 = 23