Musikalische Reise durch die Welt der Filme

Anzeige

Vorverkauf für die Veranstaltung „Sounds of Hollywood“ startet am 15. November 2018.

Am Freitag, den 30. August 2019, um 20.30 Uhr ist es wieder so weit: Die „Sounds of Hollywood“ – ein unvergleichliches Konzerterlebnis vor der atemberaubenden Kulisse von Schloss Friedenstein Gotha – gehen im Rahmen des Schlosshof Open-Air in die dritte Runde.

Ob Komödie, Liebesfilm, Abenteuer, Krimi, Horror, Sciencefiction, Tanz- oder Kinderfilm – ein jeder kennt sie, die großen und berühmten Kinofilme der letzten Jahre und der heutigen Zeit. Doch was wäre so ein Filmerlebnis ohne eindrucksvolle und spannungsgeladene Filmmusik, die den Film noch fühlbarer macht? Mit „Sounds of Hollywood“ greifen die KulTourStadt Gotha GmbH und die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach die Faszination berühmter Filmmelodien auf und verbinden fantastische und unsterbliche Soundtracks erfolgreicher Kino- und Hollywoodfilme zu einem multimedialen Ereignis. Eine Großbildleinwand, auf der ausgewählte Filmausschnitte zu sehen sind, untermalt das Spiel der Musiker und den Gesang der Solisten.

Die Tickets für dieses unvergessliche Erlebnis erhalten Sie ab dem 15. November 2018 ab einem Preis von 26,50 Euro in der Tourist-Information Gotha / Gothaer Land am Hauptmarkt 33, in sämtlichen Vorverkaufsstellen des Ticketshops Thüringen sowie online unter: www.ticketshop-thueringen.de und www.eventim.de. Weitere Informationen zu „Sounds of Hollywood“ finden Sie unter: www.schlosshofopenair.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 89 = 98