Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Anzeige

Einen Vortrag rund um den Themenkreis Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung veranstaltet die Volkshochschule am Donnerstag, 15. November von 18 bis 20.15 Uhr in der Myconiusschule (Bürgeraue 23), Raum 1.20.
Eine frühzeitige Abfassung einer Patientenverfügung, einer Vorsorgevollmacht bzw. die Information über eine Betreuungsverfügung kann von großem Wert sein, wenn man nicht mehr zur Willensäußerung in der Lage ist und die genannten Dokumente fachgerecht erstellt vorliegen. Über diese Möglichkeiten informiert der Vortragsabend unter besonderer Beachtung der neuen gesetzlichen Regelungen zur Patientenverfügung.
Um telefonische Voranmeldung wird gebeten (03621/8230-49). Es wird am Abend eine Teilnahmegebühr von 8 € erhoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha − 5 = 1