Bei Messerangriff 35-Jährigen schwer verletzt

Anzeige

Gotha (ots) – Am Donnerstagabend kam es in einem Imbiss am Coburger Platz zur einer Auseinandersetzung zwischen drei aus Aserbaidschan stammenden Männern. Gegen 21.45 Uhr betrat ein 53-Jähriger den Imbiss seines 43-jährigen Landsmannes, es kam zum Streit zwischen den beiden Männern und einem 35-Jährigen. Der verbal ausgetragene Streit verlagerte sich nach draußen auf den Coburger Platz. Zunächst verließ der 53-Jährige den Platz, kehrte aber nach einiger Zeit in den Imbiss zurück. Diesmal hatte er ein langes Küchenmesser dabei und stieß dem 35-jährigen Landsmann zweimal in den Körper. Der Imbiss-Betreiber griff ein und zog sich eine leichte Schnittverletzung an der Hand zu. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, seine Verletzungen sind jedoch nicht lebensbedrohlich. Der 53-jährige Angreifer stellte sich heute Morgen der Polizei. Zu den Hintergründen dieses Angriffs ermittelt die Kriminalpolizei Gotha. (kk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 84 = 92