Winterzeit im „Gotha adelt“-Laden

Anzeige

Neuzugänge sowie Winter- und Weihnachtsartikel bereichern das Sortimentsangebot.

Der meteorologische Winteranfang, am 01. Dezember 2018, rückt immer näher und auch der „Gotha adelt“-Laden am Hauptmarkt 44 rüstet sich für die kalte Jahreszeit und hat sein Sortiment mit passenden Artikeln aufgestockt.
Hier finden Sie zahlreiche regionale Spezialitäten und viele neue Produkte mit Bezug zur Residenzstadt Gotha. Dazu zählen unter anderem das Gothaer Glühfrüchtchen (Glühwein), der Gothaer Winterpunsch und Wintertee, der Born-Weihnachtssenf in der Gotha adelt-Edition, die edlen Fruchtaufstriche in den Sorten Gothaer Weihnachtsgruß, Gothaer Wintergruß und Gothaer Adventsgelee sowie das Gothaer Räucherfass. Außerdem erwarten Sie Christbaum-schmuck aus Lauscha, Holzwaren und individuell zusammengestellte Präsentarrangements.

Gothaer Heimatbier © KulTourStadt Gotha


Neben den Winter- und Weihnachtsartikeln sind der Halbbitter-Kräuterlikör „Frommer Ernst“ sowie das Gothaer Heimatbier ein echter Blickfang im „Gotha adelt“-Laden. Mit zwei verschiedenen Motiven und der Gotha-Hymne auf der Rückseite ist das einzigartige Bier der kulinarische Höhepunkt in jedem Präsentkorb.
Mit einer individuellen Beratung und liebevollen Verpackung finden Sie für jeden das passende Geschenk. Besuchen Sie uns im „Gotha adelt“-Laden, am Hauptmarkt 44 in Gotha. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter: 03621 / 510 440, per E-Mail unter: laden@gotha-adelt.de sowie online unter: www.gotha-adelt.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 17 = 20