Zwei Unfälle mit Beteiligung der Straßenbahn

Anzeige

Gotha/Waltershausen (ots) – Zwei Unfälle mit Beteiligung von Straßenbahnen hatten die Kollegen des Inspektionsdienstes am Dienstag aufzunehmen. Der erste passierte gegen 09.35 Uhr in Waltershausen. Der Fahrer eines Renault Kangoo missachtete in der August-Bebel-Straße die Vorfahrt der Straßenbahn und prallte mit dieser zusammen. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Schadenshöhe lagen nicht vor.

In Gotha ereignete sich eine Stunde später der zweite Unfall in der Bürgeraue. Die 61-jährige Fahrerin eines VW Up befuhr die Augustiner Straße in Richtung Myconiusplatz und wollte dort nach rechts in die Bürgeraue abbiegen. Sie befuhr die Straßenbahnschienen und musste anhalten, da sie verkehrsbedingt noch nicht abbiegen konnte. Die von links kommende Straßenbahn hat die Fahrerin zuvor nicht bemerkt. Der 19-jährige Triebwagenfahrer leitete eine Notbremsung ein, dennoch kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Sachschaden ca. 2200 Euro. (kk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 67 − 61 =