Losgefahren, angefahren, festgefahren

Anzeige

Waltershausen – Landkreis Gotha (ots) – Gestern Nacht stieg ein 58-Jähriger betrunken in sein Auto, das in der Fabrikstraße abgestellt war. Er parkte aus und fuhr einen dortigen Plattenweg rückwärts entlang, bis er gegen einen Mazda stieß, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Pflichtwidrig setzte der Trunkenbold seine Fahrt fort, kam jedoch von der Straße ab, landete in einer Hecke und fuhr sich fest. Bei den erfolglosen Versuchen, den Renault aus der Hecke zu befreien, wurden die Nachbarn aufmerksam und riefen die Polizei. Der 58-Jährige türmte inzwischen zu Fuß, konnte jedoch von der Polizei gefasst werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes abgenommen. Er hatte Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro verursacht. (jk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha − 3 = 4