Ohrdruf – Schrei verschreckt Dieb

Anzeige

Ohrdruf (ots) – Zu gleich zwei Diebstahlshandlungen wurde die Polizei am Samstag in Ohrdruf, in der Scherershüttenstraße gerufen Bei dem ersten Diebstahl betrat gegen 12.50 Uhr ein unbekannter Dieb das wegen Reinigungsarbeiten geöffnete Einfamilienhaus in der Scherershüttenstraße. Die 77-jährige Frau des Hauses nahm den Dieb war und schrie nach Ihrem Mann. Dies verschreckte den Dieb und er lief, ohne Beute, in unbekannte Richtung davon. In einem weiteren Fall hielt eine 82-jährige Ohrdruferin zwischen 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr ein Mittagsschläfchen in ihrer Gartenlaube. Als sie aufwachte nahm sie einen unbekannten Mann in der Laube wahr und rief nach ihrem Mann. Der unbekannte Dieb flüchtete aus der Gartenlaube mit dem Fahrrad des 79-jährigen Gartenpächters. Dieser fuhr ihm mit einem weiteren Fahrrad hinterher, da die Geldbörse des Pächters entwendet wurde. Auf dem Parkplatz des Rewe Einkaufsmarktes erwischte er den unbekannten Dieb und fiel mit ihm zu Boden. Der Unbekannte konnte sich aufrappeln und floh in Richtung Suhler Straße. Der unbekannte Dieb trug einen blauen Anorak und eine blaue Jeans. Er ist ca. 20 Jahre alt, schlank, trägt dunkles Haar und ein südländischer Typ. Es ist möglich, dass eine Verbindung der beiden Diebstahlshandlungen besteht. Zeugen die Hinweise auf den noch unbekannten Täter geben können, melden sich bitte beim Inspektionsdienst der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124.(swl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 7 + 3 =