Brennender Schuppen in der Reinhardsbrunner Straße

Anzeige

Gotha (ots) – Am Freitag stellten Polizeibeamte während ihrer Streifentätigkeit gegen 13 Uhr einen brennenden Schuppen einer Gartenparzelle in der Reinhardsbrunner Straße fest. Die Berufsfeuerwehr wurde umgehend informiert, konnte jedoch das Abbrennen des Schuppens nicht verhindern. Ein weiteres Gartenhaus fing ebenfalls Feuer, konnte jedoch durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Löscharbeiten bedingten zeitweise Sperrungen der angrenzenden Straßen. Der Sachschaden wird durch die beiden Pächter auf insgesamt 15.500 Euro geschätzt. Die Polizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.(swl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha + 25 = 35