„Das Erbe der Fürsten“: MDR-Produktion für 3sat – 20. Oktober 2018, 14.30 Uhr

Anzeige

Der MDR hat u. a. auch in der Residenzstadt Gotha umfangreiche Dreharbeiten für die Ländermagazin-Sendung „Das Erbe der Fürsten“ durchgeführt, die am Samstag, dem 20. Oktober 2018, um 14:30 Uhr, auf 3sat zu sehen sein wird. Das MDR-Team ging der Frage nach, wie die Thüringer heute mit dem reichen kulturellen Erbe umgehen, das die kunstsinnigen Thüringer Fürsten mit ihrer Abdankung im Jahre 1918 hinterlassen haben und seitdem gepflegt, finanziert und in die Zukunft geführt werden
muss.

In Meiningen ging das Drehteam auf Spurensuche im Theatermuseum, im Theater und auf Schloss Elisabethenburg, um diesen Geheimtipp in Deutschland ein wenig bekannter zu machen. In Weimar, wo die Klassik Stiftung Hüterin der Nachlässe der weltberühmten Dichter ist, wird Prinz Michael von Sachsen-Weimar-Eisenach interviewt. Auch das Fürstenhaus Schwarzburg, das keine direkten Nachfahren mehr hat, steht im Blickpunkt. Der erste wichtige Schritt zur Sanierung von Schloss Schwarzburg ist getan, das fertiggestellte Torhaus präsentiert die prächtige Rüstkammer.

In Gotha ist das fürstliche Erbe Basis des „Barocken Universums“ und spiegelt sich in einer preisgekrönten Dachmarke wieder. Das Fernsehteam stellte fest: „Keine andere Thüringer Stadt geht so offensiv mit ihrer herzoglichen Vergangenheit um. Unter dem Titel ‚Gotha adelt‘ wirbt der Oberbürgermeister seit Jahren erfolgreich für die historischen Schätze. Das Herzoghaus Sachsen-Coburg und Gotha hat einzigartiges hinterlassen, u. a. mit dem Barock-Theater auf Schloss Friedenstein und den fürstlichen Sammlungen. Adlige Gäste sind immer herzlich willkommen in Gotha. In diesem Sommer gab es erstmals seit 200 Jahren wieder eine Fürstenhochzeit auf Schloss Friedenstein. Prinzessin Stefanie von Sachsen-Coburg und Gotha hat sich auf dem Stammsitz ihrer Familie trauen lassen. – Und das wiederum adelt die Stadt.“. (Mitteldeutscher Rundfunk)

„Das Erbe der Fürsten“ läuft in der Sendung „Ländermagazin“, auf 3sat, das sich wöchentlich interessanten regionalen und überregionalen Ereignissen in Deutschland widmet, am 20.10.2018 von 14:30 bis 15:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieses Formulars erteile ich meine Zustimmung das meine Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

WC Captcha 8 + 1 =